Wochenrückblick vom 22.09.19

Typisch Aspie der Woche

Ich arbeite derzeit ein altes Mathebuch meines Onkels durch. Mit Erklärungen, Beispielen und Aufgaben. Ein Lösungsheft gibt’s dazu auch. Einmal Arithmetik von vorn bis hinten.

Ist vielleicht nicht unbedingt typisch Aspie, aber auf jeden Fall Nerd…

Weiterlesen »

Wochenrückblick vom 17.08.2019

Typisch Aspie der Woche

Ich habe bei unserem letzten Mini-Urlaub letzte Woche unsere Jacken im Garderobenschrank vergessen.

Warum ich „ich“ schreibe? Das Klamotten packen ist mein Job. Das ist eigentlich gut aufgeteilt.

Wir haben zwar beide nochmal durchgeschaut, aber in den Garderobenschrank hat keiner von uns geguckt. Aufgefallen ist uns das allerdings erst Donnerstag Abend, also 4 Tage, nachdem wir zurück waren.

Wenn ich es also versaubeutelt habe, könnte ich mich ja an sich auch um die Wiederbeschaffung kümmern. Würde ich auch – müsste ich dazu nicht irgendwo anrufen, wo ich noch nie war. Die Vermieterin wohnte nämlich im Nachbarhaus und ich habe sie ohnehin nur 2 Mal gesehen.

Also musste mein Mann sich ans Telefon schwingen…

„Typisch mein Mann“ der Woche

Samstag früh um 6 Uhr laufen gehen…

Gartenfoto der Woche

Highlight der Woche

Mein Ausflug nach Hannover, mit dem Zug. Eigentlich sollte ein Arzttermin die erste Station sein, der aber leider aufgrund Krankheit der Ärztin ins Wasser fiel. Stattdessen war ich nur am Flughafen, in der Marktkirche, etwas shoppen (OK, nur 2 Läden) und was essen.

Lieblingsessen der Woche

Kürbissuppe aus einem eigenen Kürbis, der schon vor 2 Wochen abgebrochen war und hier drinnen nachgereift ist.

Fazit/Erkenntnis der Woche

Ein Wochenende ohne Termine und ohne Urlaub, einfach nur Zuhause, ist auch mal wieder schön!