Wochenrückblick vom 29.06.2019

„Typisch Aspie“ der Woche

Mein Stiefsohn hat u.a. eine vokale Ticstörung (sowas wie Tourette, aber ohne Wörter). Das wechselt immer etwas. Seit heute schnalzt er so komisch – das ist ein Geräusch, was ich gar nicht ab kann und wo ich mich spontan im Kopf oder unter den Nägeln kratzen möchte.

„Typisch mein Mann“ der Woche

Ich erwähne etwas und mein Mann bezieht es auf sich – ohne, dass es so gemeint war. Diese Woche einmal öfter…

Gartenfoto der Woche

Sommer – Sonne – Gartenzeit

Highlight der Woche

Besuch von einem unserer beiden Trauzeugen – irgendwie schaffen wir das immer nur 1-2 Mal im Jahr…

Lieblingsessen der Woche

Selbstgemachtes Kokos-Erdbeereis

Fazit/Erkenntnis der Woche

Ein ordentlicher „Einlauf“ wirkt bei Teenagern zumindest kurzfristig wahre Wunder 😉

Werbung

4 Gedanken zu “Wochenrückblick vom 29.06.2019

  1. Ein sehr schöner Lavendel bei euch im Garten ❤ Der ist bestimmt gut besucht.
    Das mit den Geräuschen kenne ich auch. Momentan ist es ein ansteigendes "Brrrrrrhh" Sehr nervig. Manchmal sind es auch einfach Wörter. Zuletzt "TÜV", davor "In der Tat", davor "Döner".
    Ich bin jemand die Ruhe genießt und das empfinde ich auch als sehr anstrengend.
    Erdbeereis möchte ich auch noch machen, aber ohne Kokos. Hatte jetzt Bananeneis gemacht, wirklich sehr lecker.
    Schöne Woche noch…
    …das Schokodil

    Gefällt mir

    • Laut dem ZEUS (sozialpädiatrisches Zentrum) ist es bei meinem Stiefsohn wohl tatsächlich eine vokale Ticstörung, also so ähnlich wie Tourette, aber eben nicht mit Schimpfwörtern und so. Er hat das hauptsächlich wenn er entspannt und sogar wenn er schläft und im leichten Schlaf ist. Meist ist es nur ein Tauben- oder Meerschweinchenartiges Quieken/Gurren. Dann kam ne zeitlang auch noch ein komisches Summen mit „ft“ am Anfang und mit Aufstampfen des Fußes dazu. Das war jetzt weg, jetzt ist es schnalzen und teilweise aufs Bein dabei hauen.

      Wörter hatten wir noch nicht. Ich hoffe das bleibt so.

      Wir versuchen derzeit zuckerfrei zu essen (ohne Industriezucker), haben aber festgestellt, dass püriertes Obst auch Heißhunger macht. Beim Bananeneis hatten wir den Effekt nämlich leider…

      Dir auch eine maximal schöne Woche!

      Gefällt mir

    • Ach ja: den Lavendel habe ich im Frühjahr nicht geschnitten. Aber er ist wirklich gut besucht. Wenn man daneben in der Hängematte liegt, hört es sich an, wie ein laufender Staubsauger, solch ein Gesumme ist dort 👍

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s